Links der Woche: Japanische Krankheit, Hamptons Effekt, neues an der Girofront und Whitepaper

Finanz-Rückblick: Die besten Links der WocheAuch an diesem Sonntag stehen wieder allerlei interessante Themen zum Lesen und Vertiefen bereit. Was versteht man beispielsweise unter der Japanisierung der Weltwirtschaft oder was ist der Hamptons-Effekt? Wer weniger an theoretische Informationen interessiert ist, für den könnte vielleicht das neue Gesetz zum einfachen Bankenwechsel interessiert sein. Und zu guter Letzt gibt es auch noch einen Link zu einem Whitepaper, das sich mit dem Kleinanlegerschutzgesetz im Context des Crowdinvestings befasst. Viel Spaß mit den nachfolgenden Links.

„Japanisierung der Weltwirtschaft“!?

Man schaut ja doch einfach zu selten nach rechts oder links. Dementsprechend fand dich den Artikel zur japanische Krankheit auf ard.de sehr interessant. Darin wird der wirtschaftliche Abschwungs Japans seit 1990 dokumentiert und Parallelen zur Weltwirtschaft gezogen. Hauptproblem ist laut Artikel übrigens die Vergreisung der Gesellschaft. Dies hat zur Folge eine niedriges Wachstum und eine niedrige Inflation.

Der Hamptons-Effekt

Ebenfalls auf ard.de habe ich einen weiteren Artikel gefunden, der sich mit dem sogenannten Hamptons-Effekt auseinandersetzt. Jeder, der mit diesem Begriff noch nichts anzufangen weiß, sollte sich diesen Artikel auf jeden Fall ansehen. Kurz gesagt, befasst sich der Hamptons-Effekt mit einer kleinen Rally der Nahrungsmittel-Aktien. Genannt wurde dieses Phänomen so, weil dieses genau dann zu beobachten sein soll, wenn die gut betuchten Wall-Street Manager aus dem Sommer-Urlaub aus den Hamptons zurückkehren. Wer sich also noch nicht mit Aktien von Nahrungsmittelherstellern befasst hat, sollte hier die Augen offenhalten.

Bankwechsel einfach gemacht!

Bisher war es sehr mühsam und bürokratisch, von einer Bank zu einer anderen Bank zu wechseln. Dies hat sich seit vergangen Montag geändert, ein Gesetz macht das Wechseln der Banken nun deutlich einfacher. Das Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie über die Vergleichbarkeit von Zahlungskontoentgelten, den Wechsel von Zahlungskonten sowie den Zugang zu Zahlungskonten mit grundlegenden Funktionen verpflichtet die Banken zu einem reibungslosen Kontowechsel. Entsprechenden Reglungen sind im dritten Abschnitt unter der Überschrift Kontenwechselhilfe zu finden. Dort heißt es beispielsweise im ersten Absatz des Paragraphen 20:

Im Zusammenhang mit einem Wechsel von einem beim übertragenden Zahlungsdienstleister geführten Zahlungskonto zu einem beim empfangenden Zahlungsdienstleister geführten Zahlungskonto sind die Zahlungsdienstleister verpflichtet, dem Verbraucher auf dessen Wunsch Unterstützungsleistungen zu erbringen (Kontenwechselhilfe). Die Kontenwechselhilfe erfolgt nach Maßgabe dieses und des folgenden Unterabschnittes.

Sehr interessantes Gesetz für jeden, der in nächster Zeit sein Bankkonto wechseln möchte.

Whitepaper: Crowdinvesting nach dem Kleinanlegerschutzgesetz

Bergfürst hat ein Whitepaper zum Thema Crowdinvesting nach dem Kleinanlegerschutzgesetz. Nun muss man natürlich sagen, dass Bergfürst als Crowdinvesting-Plattform wahrscheinlich nicht unbedingt die objektivste Sicht auf dieses Thema hat. Dennoch, wer sich bisher noch nicht mit dem Thema Kleinanlegerschutzgesetz befasst hat, bekommt hier einen guten Einstieg für eine spätere weitere Vertiefung.

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)